JUNGBLEIBEN GESUNDBLEIBEN WOHLFÜHLEN 

Ein Gesundheitsprojekt für MitarbeiterInnen

 

Gesundheitliche Belastungen am Arbeitsplatz und ihre Verminderung oder Vermeidung sind in unserer Zeit ein Thema, das immer größere Bedeutung erlangt. Wir müssen länger arbeiten, die Arbeit wird zunehmend intensiver. Das gilt natürlich auch für die in unseren Einrichtungen vertretenen Berufsgruppen, ob wir in der Assistenz von Menschen arbeiten, am Schreibtisch im Büro oder in Hauswirtschaft und –technik.

Um die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen zu fördern und zu erhalten, führen wir gemeinsam mit der IKK gesund plus ein gemeinsames Projekt mit genau diesen Zielen durch.

 

IKK Vertragsunterzeichnung JGW

 

Am 19. 01. 2011 unterzeichneten der Fachbereichsleiter Gesundheitsmanagement der IKK gesund plus, Herr Dr. Haase, und der Geschäftsführer des Jugendgemeinschaftswerks, Herr Hartmann, in Anwesenheit des Projektteams und von VertreterInnen des Betriebsrats einen Kooperationsvertrag im Wohnheim Richardson des Jugendgemeinschaftswerks in der Richthofenstraße.

Innerhalb des Projektzeitraums von zwei Jahren werden den MitarbeiterInnen zahlreiche Kurse, Gesundheits-Checks, Arbeitsplatzanalysen und vieles mehr angeboten. Die Angebote sind kostenfrei, ihre Nutzung ist freiwillig.

Für die Planung und Koordination des Projektablaufs ist das Projektteam zuständig, das aus MitarbeiterInnen aller Einrichtungsteile, VertreterInnen des Betriebsrats und der Schwerbehindertenvertretung besteht.